Habt ihr schon ein Hotel in Griesbach gebucht?

Habt ihr schon ein Hotel in Griesbach gebucht?

Das war wohl die beste Frage, die wir vor unserem Geburtstags-Golf-Wochenende in Bad Grisbach gestellt bekamen. Denn auch wenn wir das gleiche Ziel wie im letzten Jahr gewählt hatten, wollten wir dieses Jahr natürlich mit “unserem Hotel” nach Niederbayern fahren.

IMG_3552 Wie leider schon fast üblich, verzögerte sich der Feierabend und damit auch das Womi-Packen und wir starteten später als geplant. Dennoch gönnten wir uns bereits kurz nach dem Start im Biergarten in Odelzhausen bereitsIMG_3553 eine Pause. Nachdem wir (mit leckerem Abendessen) und Womi (mit Diesel und frischer Luft für die Reifen) frisch gestärkt waren, machten wir uns auf den weiteren Weg.

Unterwegs erstaunte/behinderte uns der für die nächtliche Uhrzeit starke Verkehr und so kamen wir erst kurz nach Mitternacht am Parkplatz des Golfplatz Sagmühle an.
Die Übernachtung hatte ich bei der Vereinbarung der Startzeit für Samstag bereits angefragt. Bisher war dies auf allen angefragten Golfplätzen möglich, vor allem ist es super praktisch, am nächsten Morgen auszuschlafen und gleich nach dem Frühstück direkt zum ersten Abschlag laufen zu können. Einziger kleiner Nachteil ist, dass die Morgenruhe durch die engagierten Mähtätigkeiten der Greenkeeper leicht beeinträchtigt ist und es auf dem Parkplatz keinen Brötchenservice gibt. Dafür steht man aber auch direkt am Golfplatz und kann dessen Sanitäreinrichtungen benutzen.

IMG_3560Am Samstag Vormittag starten wir also dann gemütlich nach dem Frühstück zur 18-Loch Runde. Auch das Wetter zeigt sich verständnisvoll, ausnahmsweise ist es etwas bedeckt und so sehr angenehm zu spielen. Der Platz ist in einem super zustand, unsere Flightpartner auch sehr angenehm, IMG_3558unser Golfspiel ganz ok und die Regenwolken haben sich beim Anblick unserer Schirme auch wieder verzogen – beste Voraussetzungen also für eine extrem schöne und entspannte Runde. Anschließend noch ein kurzes Getränk auf der Terrasse und dann ab in die Duschen, die auch hier ganz o.k. und sehr sauber sind.

UBildschirmfoto 2015-08-28 um 07.56.59nd gleich geht es weiter zum Landgasthof Winbeck, wo wir fürs Abendessen reserviert haben. Das Essen wie gewohnt super lecker und zur Feier des Tages gönnen wir uns auch noch einen Palatschinken mit Vanilleeis und Schokosoße zur Nachspeise.

Danach starten wir die Suche nach einem Stellplatz für die Nacht, die sich leider schwieriger als geplant gestaltet – ich hatte zwar vorab einige Campingplätze angefragt, aber wegen der Vorreservierung wegen Camping und nicht den Wohnmobilstellplatz.
Erste Station ist der Campingplatz in Bayerbach, als Campingplatz superschön und sehr schön gelegen – doch Strom gibt’s am Campingplatz leider nur bei Bezug des Platzes bis 19 Uhr und dafür sind wir zu spät dran. Der eigentliche Wohnmobilstellplatz vor dem Platz hat weniger Charme als jeder Supermarktparkplatz und so beschließen wir weiterzufahren. Nächste Station ist der Campingplatz in Bad Birnbach, doch hier ist der Wohnmobilstellplatz eine komplette Baustelle und derzeit nicht nutzbar. Also erneut die App befragt und dann zurück Richtung Bad Griesbach.

Auf dem Wohnmobilstellplatz am “Drei Quellen Camping” gab es dann doch noch einen Platz für uns. Zwar landschaftlich nicht besonders reizvoll und etwas teuer – aber immerhin ein Stellplatz.

Nach einem ausgiebigen Sonntagsfrühstück mit frischen Brötchen und Schinken aus dem Campingplatzshop machen wir uns wieder auf den Weg Richtung Heimat.

FAZIT: ein schönes entspanntes Geburtstags-Golf-Wochenende, das wir bestimmt auch ohne Geburtstag wiederholen werden.

 

 

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(Noch keine Stimmen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.