Arisaig, Mallaig und die Fähre auf die Isle of Skye

Arisaig, Mallaig und die Fähre auf die Isle of Skye

Der Weg führte weiter nach Westen. Bald kam tatsächlich das Meer. Die Gegend im Westen bei Arisaig ist geprägt durch lange Buchten und spektakuläre Küsten.

IMG_1136
Arisaig
IMG_1142
Golfplatz bei Arisaig

In Arisaig gabs einen kleinen Mittagsschlaf und einen Imbiss. Ab wurde die Landschaft immer großartiger. Schafe und Rinder auf der Straße, enge Küstensträßchen (ich bin die Scenic Coast Route gefahren). Dann kam auch schon das Städtlein Mallaig. Ab hier geht die Fähre nach Armadale, an der Südspitze der Isle of Skye.

IMG_1161
Einfahrt in die Fähre. 38 Pfund, 30 Minuten.
IMG_1171
Ferry to Skye

Ähnliche Artikel

12. Tag: Die letzte Etappe von Birmingham über Dover/Calais nach Deutschland Die letzte Etappe der Schottland-Reise 2013 ging vom Übernachtungsparkplatz bei Birmingham London bis Dover. Interessant war zwischendurch die Queen Elizabeth II Bridge über die Themse. Nordwärts gehts durch den Tunnel, südwärts über die Brücke. Beides kostet je 2 Pfund Maut. Queen Elizabeth II ...
An der Ostküste Schottlands: Dunrobin Castle Französisch anmutendes Schloss an der Ostküste Schottlands Auf den Weg an der Ostküste liegt Dunrobin Castle, das nördlichste Highlander Schloss und Stammsitz des Clan Sutherland. Der Bau des Schlosses reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert. Stück für Stück wurden in den folgenden Jahrhunderten weit...
11. Tag: Die Hauptstadt von Schottland, Edinburgh Man hat viel von der Stadt gehört, nach all den Naturhighlights der Highlands jetzt die Hautpstadt Schottlands, Edinburgh. Das Navi hatte ich direkt auf Holyrood House programmiert, und auf den großen Parkplatz deneben hat es mich dann auch hingeführt. Direkt neben Arthur's Seat. Dann ging ich die R...
Isle of Skye – erster Teil Es ging schon so langsam Richtung Abend, ich wollte bald einen Rastplatz suchen. Dieses Mal aber keinen Campingplatz sondern eine einsame Ecke. Das Ziel war Elgol. Hier war in der Karte ein sehensreicher Aussichtspunkt eingezeichnet. Nach einer halben Stunde Fahrt wurde die Landschaft immer atembera...
2. Tag: Weiter geht’s Guten morgen ! Die erste Nacht war prima. Nur etwas laut. Schlagende Autotüren um mich rum. Jetzt geht's weiter nach FFM.  Komisch dass das Wasser gestern Abend nicht ging. Heute morgen geht es. Seltsam aber gut so. Damit nämlich auch die klospülung. Wie erwartet hat sich natürlich die vordere...

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

1 Kommentar


  1. I am smiling and my eyes are filling up. Lovely places.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.