2. Tag: Weiter geht’s

2. Tag: Weiter geht's

Guten morgen ! Die erste Nacht war prima. Nur etwas laut. Schlagende Autotüren um mich rum. Jetzt geht’s weiter nach FFM. 

Komisch dass das Wasser gestern Abend nicht ging. Heute morgen geht es. Seltsam aber gut so. Damit nämlich auch die klospülung.

Wie erwartet hat sich natürlich die vordere Verdunkelung über Nacht gelöst und hing zur hälfte runter. Was für eine sh.. Lösung.

Nach dem ersten Tee vom Gasherd geht’s jetzt weiter.

 

Ähnliche Artikel

12. Tag: Die letzte Etappe von Birmingham über Dover/Calais nach Deutschland Die letzte Etappe der Schottland-Reise 2013 ging vom Übernachtungsparkplatz bei Birmingham London bis Dover. Interessant war zwischendurch die Queen Elizabeth II Bridge über die Themse. Nordwärts gehts durch den Tunnel, südwärts über die Brücke. Beides kostet je 2 Pfund Maut. Queen Elizabeth II ...
5.Tag: Elgol, Neist Point Lighthouse, Old Man of Storr – Skye Part two Liebe Mitreisenden, es gibt einiges nachzuholen. Ich war seit vorgestern nicht mehr online. Jetzt gerade stehe ich in Durness, sehr weit oben, und habe tatsächlich einen kleinen Spar-Supermarkt entdeckt, und, 3G Internet, so dass ich einen neuen Datenpass gekauft haben und online bin. Es gibt vie...
4. Tag: Glenfinnan und die Road to the Isles Guten Morgen liebe Mitreisende, ihr habt gestern nichts von mir gehört, weil ich abends leider kein Netz hatte. Ich war ein wenig abseits ... Mein Weg führte als allererstes zur Service Station des Campingplatzes. Wasser auffüllen, Wasser ablassen, Dingsbums entleeren, und dann weiter in die I...
Morgendliche Grüße aus Fort William Viele morgendliche Grüße aus Fort William. Das Reisemobil ist frisch be- und entwässert und der Einkauf im Morrisons ist vollbracht. Also die Tanks voll für die Reiseroute der Route of the Isles bis nach Skye.  
4. Tag: In den Highlands angekommen Guten Abend, liebe Leser! Endlich, angekommen in den Highlands. Der Weg führte heute vom Campingplatz im Lake District über Glasgow hinein über die Midlands in die Highlands! Die Einfahrt zum Campingplatz war übrigens sehr sehenswert, ich musste ihn bei der Abfahrt fotografieren. Die Fahrt ...

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.