Bald geht es wieder los!

Bald geht es wieder los!

Lieber Mitleserinnen und Mitleser,
das Womi On Tour Team startet in Kürze zu einer neuen Reisefahrt durch die Schottischen Highlands. Für alle, die sich schon mal warmlesen wollen, hier kommt die geplante Route.

 

Die Route wird kürzer sein als die Tour 2013. Wenn man zu weit fährt, ändern sich die Prioritäten hier und da. Die Highlights werden sein:

  • Glen Coe
  • Road to the Isles
  • rund um Arisaig
  • Isle of Skye natürlich
  • Edinburgh.

Ich möchte dieses Mal auch ein paar Stellen anfahren, die ich beim ersten Mal nicht sehen konnte wie z.B. die Ostküste rund um Aberdeen. Dafür wird der hohe Norden weggelassen.

Haltet euch bereit, in 2 Wochen geht es los!

Ähnliche Artikel

Schönes Spiel – wir golfen in Hopeman an der Ostküste in Schottland Heute sind wir bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein ca. 70 km gefahren, Ziel war ein schöner schottischer Golfplatz, gelandet sind wir abends im West Coach Beach Camping in Hopeman. Das Wetter war traumhaft - blauer Himmel und bis 20 Grad und fast windstill - optimales Wetter für Schönwetter...
Runter von der Insel, rauf auf die Insel Gefahrene Kilometer heute ca. 170. Wetter morgens feucht und trübe, dann aber schnell trocken und sonnig und mit 18 Grad auch angenehm warm. Übernachtung am super schön gelegenen "Bunchrew Caravan Park" bei Inverness, direkt am Meer. Anscheinend hatte sich herumgesprochen, dass wir für heute fr...
Edinburgh – nach all der Natur eine Dosis Großstadt Tageskilometer: ganz wenig Wetter: Blauer Himmel, Sonnenschein, 21 Grad. Liebe Mitleserinnen und Mitleser, heute war unser letzter ganzer Tag in Schottland, zum krönenden Abschluss statten wir der Hauptstadt, Edinburgh, einen Besuch ab. Gestern waren wir spät angekommen, zu spät, um einen ...
Glen Coe – vom Loch Lomond bis nach Fort William Tageskilometer: 160 Wetter: Sonnig 16 Grad Wir haben den Tag entspannt begonnen. Früh aufgestanden und dann bis 9 Uhr treiben lassen. Nach einem sehr guten Frühstück im Womi ging es weiter in Richtung Fort William. Der Weg schlängelte sich zuerst am Loch Lomond entlang. Dieser Loch ist direkt ...
Last but not least – das Fazit Nach 15 Reisetagen und 4750 gefahrenen Kilometern. Birgits Fazit: Es war eine genial schöne Tour und ich möchte unbedingt wieder nach Schottland fahren. Für schottische Verhältnisse hatten wir fantastisches Wetter, wir werden die Regenschirme und Regenjacken unbenutzt wieder aufräumen, ebenso...

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Hinweis: Wenn Du den Beitrag bewertest, wird eine anonymisierte Version Deiner IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertungen gespeichert. Datenschutzerklärung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.