9. Tag: John O’Groats am nördlichsten Punkt der Schottland-Reise

9. Tag: John O'Groats am nördlichsten Punkt der Schottland-Reise

Guten Abend !

wie schon gestern gelesen bin ich am nördlichsten Punkt der Reise / von UK Mainland angekommen. In John O’Groats. Der Ort an sich lohnt natürlich nicht, ist eher ein Touri Punkt, aber man sollte mal hier gewesen sein. Die Gegend außenrum ist reizvoll, sehr menschenleer, und irgendwie remote.

Der Campingplatz ist gleich direkt am Hafen, leicht zu finden. 14 Pfund die Nacht mit Strom, na ja. Der Platz ist sehr einfach, zumindest Recyclingmöglichkeiten für Bordtoilette und Wasser – leider habe ich keinen Gartenschlauch dabei, es sind nur Wasserhähne vorhanden. Auch habe ich keine Unterlegkeile dabei, die ich zur Sicherheit gebraucht hätte. Der Platz fällt zum Meer hin ab. Ich habe mich dann quer in zwei Plätze gestellt, so rolle ich im Ernstfall zumindest nicht zum Meer sondern auf den anderen Camper auf 😉 Wenn es halt nicht das eigene Auto ist. Sonst wären diese Dinge natürlich in der permanenten Grundausstattung dabei.

John O'Groats
John O’Groats
Blick nach Norden, im Hintergrund die Küste von Orkney
Blick nach Norden, im Hintergrund die Küste von Orkney

So hat der Campingplatz ausgesehen:

Campingplatz in John O'Groats
Campingplatz in John O’Groats
Nebenan ein neuer California. Nice. So musser aussehen. Grau ist das neue Schwarz. Habe mit den stolzen englischen Besitzern ein wenig geplauscht.
Nebenan ein neuer California. Nice. So musser aussehen. Grau ist das neue Schwarz. Habe mit den stolzen englischen Besitzern ein wenig geplauscht.

Da ich beschlossen habe, den Orkneyausflug aus Zeitgründen auszulassen, bin ich nach einem gammeligen Vormittag gegen halb 11 weitergefahren. Zum Leuchtturm in der Nähe:

Sicht auf John O'Groats vom Duncansby Head Lighthouse
Sicht auf John O’Groats vom Duncansby Head Lighthouse
Duncansby Head
Duncansby Head

Weiter gehts im nächsten Artikel.

 

 

 

Ähnliche Artikel

8. Tag: Nordwest Highlands: Von Drumbeg zur Nordspitze Schottlands Guten Abend zusammen! Nach einer wunderbar einsamen Nacht am Drumbeg Viewpoint mit Schaf-Geblöke und unglaublichem Ausblick ging es weiter durch die Nord-Schottische "Wildnis", weiter nach Nord-Westen. Immer mehr Wildnis. Sehr einsam. All zu viel gibt es nicht zu sagen, also lieber Bilder der bee...
1. Tag: Unterwegs, am ersten Übernachtungsplatz angekommen Jetzt bin ich am ersten Schlafplatz angekommen. Der Rasthof Würzburg Nord mit der schönen Aussicht. Alles soweit gut, bis auf die nicht passenden 12V Steckdosen. Mist. Muss morgen in Frankfurt noch einen Camping Shop aufsuchen. Dank Mr. Google weiß ich dass er in der Hanauer ist. Also gut zum hinfah...
An der Ostküste Schottlands: Dunrobin Castle Französisch anmutendes Schloss an der Ostküste Schottlands Auf den Weg an der Ostküste liegt Dunrobin Castle, das nördlichste Highlander Schloss und Stammsitz des Clan Sutherland. Der Bau des Schlosses reicht zurück bis ins 13. Jahrhundert. Stück für Stück wurden in den folgenden Jahrhunderten weit...
6. Tag: Eilean Donan Castle Wieder zurück auf dem Festland. Dieses Mal nicht mit der Fähre, sondern über die Skye Bridge: Skye Bridge Wie ihr seht, ging bald die Sonne unter. Ich musste mich sputen, denn ich wollte eines der Highlights der Reise zur blauen Stunde erwischen: das Eilan Donan Castle. Und ich habe es gescha...
5.Tag: Elgol, Neist Point Lighthouse, Old Man of Storr – Skye Part two Liebe Mitreisenden, es gibt einiges nachzuholen. Ich war seit vorgestern nicht mehr online. Jetzt gerade stehe ich in Durness, sehr weit oben, und habe tatsächlich einen kleinen Spar-Supermarkt entdeckt, und, 3G Internet, so dass ich einen neuen Datenpass gekauft haben und online bin. Es gibt vie...

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)

Hinweis: Wenn Du den Beitrag bewertest, wird eine anonymisierte Version Deiner IP-Adresse zum Schutz vor Mehrfachbewertungen gespeichert. Datenschutzerklärung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.