Ein Rührgerät fürs Wohnmobil

Ein Rührgerät fürs Wohnmobil

– Werbung wegen Markennennung –

Eine leckere Quarkspeise oder gar ne Paradiescreme zur Nachspeise im Wohnmobil – aber ohne elektrisches Rührgerät? Denn auch wenn wir so manchen Luxus in unserem Womi nutzen, ein elektrisches Handrührgerät passt für mich genauso wenig zu Camping wie eine Kaffeemaschine. Doch dann erinnerte mich an das alte Handrührgerät, mit dem Meister Eder den Pudding für Pumuckl im Film rührte – sowas muss es doch noch geben …

Gibt es tatsächlich *, sogar in superschön, funktionell und sogar noch teilbar und leicht zu reinigen. Und der Handmixer funktioniert auch wirklich gut, mit etwas Dreh-Aufwand entsteht z. B. eine leckere und durchaus feste Paradiescreme.

Fazit: Nettes und ganz praktisches Küchengerät, mit dem man auch an den entlegensten Stellen noch eine Nachspeise oder ähnliches rühren kann.

Aufwand/Kosten: ca. 20 Euro für das „Designermodell“, ein etwas einfacheres Modell gibts etwas günstiger auch beim schwedischen Möbelhaus.

handruehrgeraet
Handrührgerät im Einsatz

 

*: Amazon Partner-Link

Gefällt dir dieser Artikel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von maximal 5)
Loading...

2 Kommentare


  1. Hallo zusammen,
    nun muss ich ja doch mal fragen, ob man damitauch Milchschaum machen kann. Das wäre so unser wichtigster Anwendungsfall :-))
    Viele Grüße,
    Wolfgang

    Antworten

    1. Hallo Wolfgang,
      das haben wir noch nicht getestet, dürfte aber doch ziemlich mühsam sein.
      Wir nutzen zum Milchaufschäumen dein Milchaufschäumer von Bialetti (https://amzn.to/33OrAWK), da macht man die Milch warm und kann mit dem gleichen Topf den leckeren Schaum machen – und der ist wirklich super lecker.
      Alternativ vielleicht so nen kleinen Batterie-Elektro-Schäumer.
      Viele Grüße
      Birgit

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.